Landung auf dem Mond?

PL In der Nacht des 16. Juni war ich auf dem Schlachtberg, einer Anhöhe im Dachauer Hinterland, um die partielle Mondfinsternis zu fotografieren. Es gibt dort eine Stelle, die für Münchner-Umland-Verhältnisse wenig Lichtverschmutzung aufweist, vor allen Dingen nach Süden hin, wo das Mondschauspiel stattfand. Da es nach einem solchen Ereignis tausende von Fotos im Netz gibt, habe ich mich auf zwei beschränkt, die eine Besonderheit aufweisen: es flog jeweils ein Flugzeug direkt vor dem Mond vorbei. Auf dem ersten Bild sieht es so aus, als wollte der Pilot den Äquator des Mondes einzeichnen.

Flugzeug fliegt am Vollmond vorbei
Flugzeug fliegt am Vollmond vorbei
Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/10 | Verschlusszeit: 1/125s | Brennweite: 600mm | ISO: 100 |

Und das zweit Bild zeigt einen Kamikaze-Flieger (oder vielleicht befindet er sich nur im Landeanflug auf dem Mond).

Flugzeug fliegt am Vollmond vorbei
Flugzeug fliegt am Vollmond vorbei
Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/10 | Verschlusszeit: 1/100s | Brennweite: 600mm | ISO: 100 |

Veröffentlicht von

Peter Lederer

Geboren im Norden Deutschlands, dann aber dreißig mal umgezogen. Lange Jahre habe ich in Österreich gelebt, ein gutes Jahr in der Schweiz und fühle mich heute im Nordwesten Münchens wohl.