Rotkehlchen auf dem Schuh

PL In der Früh suchte ich mir in einem kleinen Wäldchen gerade einen geeigneten Platz, um mich mit meinem Dreibein-Hocker niederzulassen; Vögel beobachten und fotografieren wollte ich. Da sah ich ganz in der Nähe ein Rotkehlchen, es sammelte Nistmaterial. In einem solchen Moment ergeht es mir wie Lots Frau, ich erstarre zur Salzsäule. Das Rotkehlchen sammelte weiter und hüpfte immer näher zu mir, so nah, daß ich bald schon nicht mehr fotografieren konnte, da es die Naheinstellgrenze meines 150-600 mm-Objektivs unterschritten hatte.
Tja, dann hüpfte es auf meinen Schuh und pickte an den Schürsenkeln herum, um auch aus ihnen Nistmaterial zu gewinnen. Ich war vom Donner gerührt. Später, ich saß bereits auf meinem Hocker, sammelte es nochmals ca. 10 cm neben meinen Füßen Nistmaterial ein, so, als sei ich nicht vorhanden.
Die nächste große Überraschung, da es mir völlig neu war: es baute sein Nest in einer Erdhöhle. Auf dem einen Bild verläßt es gerade den Nesteingang.

Auf der Suche nach Nistmaterial I
Kamera: NIKON D500 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 600mm | ISO: 1800 |

Auf der Suche nach Nistmaterial II
Kamera: NIKON D500 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/200s | Brennweite: 600mm | ISO: 1250 |

Landung an der Anflugstange, gleich geht’s ins Nest
Kamera: NIKON D500 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/200s | Brennweite: 600mm | ISO: 800 |

Neuer Anlauf für den Nestausbau
Kamera: NIKON D500 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 600mm | ISO: 640 |

Rotkehlchen kommt aus der Nesthöhle
Kamera: NIKON D500 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/200s | Brennweite: 600mm | ISO: 1000 |

Rotkehlchen-Portrait
Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/4 | Verschlusszeit: 1/640s | Brennweite: 200mm | ISO: 400 |

Veröffentlicht von

Peter Lederer

Geboren im Norden Deutschlands, dann aber dreißig mal umgezogen. Lange Jahre habe ich in Österreich gelebt, ein gutes Jahr in der Schweiz und fühle mich heute im Nordwesten Münchens wohl.