Rehreicher Morgen

PL Die ersten Fotos heute Morgen waren eigentlich nur dem beginnenden Tag gewidmet. Das ich durchs Fernglas dabei noch vier Rehe, ein Bock, ein Kitz und zwei Ricken, beobachten konnte, war das Sahnehäubchen. Ich wußte ja nicht, daß noch folgten: eine Ricke mit zwei Kitzen, eine Ricke mit einem Kitz, eine Ricke alleine und immer wieder laut rufende Kanadagänse in der aufgehenden Sonne. Eine herrlich abwechslungsreiche, zweistündige Fotopirsch.

Vor Sonnenaufgang im Hebertshauser Moos
Hier sah ich die ersten 4 Rehe, das Licht reichte aber noch nicht für ein Foto.
Sonnenaufgang im Hebertshauser MoosKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/20s | Brennweite: 26mm | ISO: 100 | Aufgenommen: 21 September 2019 |

Kanadagänse fliegen mit lautem Trompeten vorbei
Kanadagänse fliegen vorbeiKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 400mm | ISO: 110 | Aufgenommen: 21 September 2019 |

Ricke mit zwei Kitzen
Ricke mit zwei KitzenKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/160s | Brennweite: 400mm | ISO: 3200 | Aufgenommen: 21 September 2019 |

Kiesweiher
Ganz leichter Nebel lag über dem Wasser, an einer Ecke strahlte aber bereits die Sonne hin.
KiesweiherKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/80s | Brennweite: 100mm | ISO: 400 | Aufgenommen: 21 September 2019 |

KiesweiherKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/80s | Brennweite: 18mm | ISO: 400 | Aufgenommen: 21 September 2019 |

»Goldene« Kanadagänse
Kanadagänse fliegen vorbeiKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 400mm | ISO: 200 | Aufgenommen: 21 September 2019 |

Ricke mit Kitz
Auf dem Rückweg konnte ich erst die beiden beobachten …
Ricke mit KitzKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 400mm | ISO: 1250 | Aufgenommen: 21 September 2019 |

… und sah dann noch, kurz bevor ich am Auto anlangte, diese Ricke, die in aller Seelenruhe den Feldweg überquerte.
Ricke auf FeldwegKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 400mm | ISO: 2500 | Aufgenommen: 21 September 2019 |

Kleines Sammelsurium eine Fotoabends

PL Gestern war ich seit langer Zeit mal wieder an einem Ort, den ich schon lange nicht mehr besucht hatte. Ein kleines Naturschutzgebiet mit einem wunderschönen Altwasser der Amper. Höhepunkt dieses Rundgangs war der letzte Blick, den ich vor dem Heimweg aufs Wasser warf. Dort entdeckte ich durchs Fernglas einen Eisvogel mit einem gefangenen Fisch im Schnabel. Er war zum einen leider sehr weit entfernt, zum anderen hatter er den Fisch bereits verschlungen, als ich das erste Foto schoss. Trotzdem eine schöne Erinnerung.

Eine Spechtflöte
So nennt man Bäume, die von oben bis unten von Spechthölen durchzogen sind.

SpechtflöteKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/7.1 | Verschlusszeit: 1/50s | Brennweite: 31mm | ISO: 400 | Aufgenommen: 19 September 2019 |

Kreuzspinne im Netz

KreuzspinneKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/7.1 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 400mm | ISO: 320 | Aufgenommen: 19 September 2019 |

Eisvogel

EisvogelKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 400mm | ISO: 200 | Aufgenommen: 19 September 2019 |

Tageslauf

PL Wetterbedingt gab es in den vergangen zwei Tagen morgens und abends mehr Rot im Himmel.

Blaue Stunde im Hebertshausener Moos
Blaue Stunde im Hebertshausener MoosKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/13s | Brennweite: 17mm | ISO: 100 | Aufgenommen: 9 August 2019 |

Sonnenuntergang am Ortsrand von Hebertshausen
Sonnenuntergang am Ortsrand von HebertshausenKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/100s | Brennweite: 38mm | ISO: 100 | Aufgenommen: 10 August 2019 |

Morgenstimmung im Wald
Morgenstimmung im WaldKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/60s | Brennweite: 80mm | ISO: 450 | Aufgenommen: 11 August 2019 |

Heigelweiher im Morgenlicht
Heigelweiher im MorgenlichtKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/50s | Brennweite: 29mm | ISO: 200 | Aufgenommen: 10 August 2019 |

Gebirgsstelze am Amperl
Gebirgsstelze am AmperlKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/160s | Brennweite: 400mm | ISO: 1600 | Aufgenommen: 10 August 2019 |

Beglückender Morgen

PL Ich saß heute morgen um kurz vor 5 Uhr gut getarnt an “meinem” Ansitz in einem naturbelassenen Auwald direkt an einem kleinen Seitenarm der Amper. Eigentlich wollte ich nur schauen, was die Biber dort machen, zum fotografieren war es noch zu dunkel (zumindest für mein Tamron 150-600 mm). Da hörte ich es plötzlich platschen und das Platschen hörte nicht auf. Ich erhob mich leicht und langsam von meinem kleinen Hocker, um über den “Wildwuchs” schauen zu können. Etwa 15 m von mir spazierte ein Rehbock durch den an dieser Stelle nur 10-20 cm tiefen Bach. Nein, er überquerte ihn nicht, der ging flußaufwärts. Ein tolles Erlebnis, leider ohne Foto.

Als ich meinen Ansitzplatz verließ, um noch eine Runde durch den Auwald zu gehen, sah ich auf einem Steg am Weiher einen Vogel, von dem ich sofort wußte, daß ich ihn noch nie gesehen hatte. Leider war das Licht immer noch nicht optimal, so daß die Fotos mit ziemlich hoher ISO geschossen wurden.

Flußuferläufer
Flußuferläufer
Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/400s | Brennweite: 600mm | ISO: 3200 |

Flußuferläufer
Flußuferläufer
Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/400s | Brennweite: 600mm | ISO: 3200 |

Es war ein toller Morgen. Ich hörte noch einen Pirol und einen Schwarzspecht, sah einen Grünspecht, einen Eisvogel und eine Wasseramsel. Ach ja, Biber sah ich natürlich auch. Viel schöner kann es nicht sein.