Der Klügere gibt nach

PL Zwischen 4 und 5 Uhr habe ich auf einer versteckt liegenden Wiese nichts beobachten können. Nachdem ich meine anschließende Runde durch das Gebiet beendet hatte, ging ich nochmals zurück zu der Wiese und entdeckte ein Reh, wie es versuchte, an einen (verpackten) Salzleckstein zu kommen. Als es diesen Versuch aufgegeben hatte, machte es sich auf den Weg »nach Hause«. Der führte blöderweise an meinem Standplatz vorbei. So kam das Reh direkt auf mich zu – und bemerkte mich sehr lange nicht. Kurz bevor es mir auf die Füße trat, machte es doch noch kehrt und verschwand im hohen Gras.

Reh an (verpacktem) Salzleckstein
Kamera: NIKON D850 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 600mm | ISO: 200 |

Und hier begann es, direkt auf mich zuzumaschieren
Kamera: NIKON D850 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 600mm | ISO: 140 |

Kamera: NIKON D850 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 600mm | ISO: 100 |

Kamera: NIKON D850 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 600mm | ISO: 320 |

Kamera: NIKON D850 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 600mm | ISO: 500 |

Kamera: NIKON D850 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 600mm | ISO: 800 |

Kamera: NIKON D850 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 600mm | ISO: 560 |

Veröffentlicht von

Peter Lederer

Geboren im Norden Deutschlands, dann aber dreißig mal umgezogen. Lange Jahre habe ich in Österreich gelebt, ein gutes Jahr in der Schweiz und fühle mich heute im Nordwesten Münchens wohl.