Elegante Flüge und holprige Landungen

PL Mittags kam die Sonne raus: 150-600 mm Objektiv angesetzt und zur Amper marschiert.

Fünf Schwäne starteten gemeinsam und flogen relativ dicht an mir vorbei
Schwäne im FlugKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/800s | Brennweite: 460mm | ISO: 1600 | Aufgenommen: 28 Dezember 2019 |

Schwan im FlugKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6 | Verschlusszeit: 1/3200s | Brennweite: 400mm | ISO: 1600 |

Fahrwerk und Landeklappen sind ausgefahren, der Pilot hochkonzentriert
Landung einer StockenteKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/1000s | Brennweite: 600mm | ISO: 1600 | Aufgenommen: 28 Dezember 2019 |

Irgendein Ar*** hat direkt neben der Amper einen Böller gezündet
Enten schrecken hoch und fliegen davonKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/1250s | Brennweite: 600mm | ISO: 1600 | Aufgenommen: 28 Dezember 2019 |

Holprige Landung eines Blässhuhns
Landeanflug eines BlässhuhnesKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/1250s | Brennweite: 600mm | ISO: 1600 | Aufgenommen: 28 Dezember 2019 |

Landung eines BlässhuhnesKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/1600s | Brennweite: 600mm | ISO: 1600 | Aufgenommen: 28 Dezember 2019 |

Landung eines BlässhuhnesKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/1600s | Brennweite: 600mm | ISO: 1600 | Aufgenommen: 28 Dezember 2019 |

Veröffentlicht von

Peter Lederer

Geboren im Norden Deutschlands, dann aber dreißig mal umgezogen. Lange Jahre habe ich in Österreich gelebt, ein gutes Jahr in der Schweiz und fühle mich heute im Nordwesten Münchens wohl.