Entenfamilie

PL Auf meiner Wildkamera hatte ich in den vergangenen Tagen mehrfach eine Ente gesehen, die sich sehr früh am Morgen am Vogelfutter gütlich tat. Heute entdeckte ich dann den Grund für den erhöhten Nahrungsbedarf:

Entenküken auf kleinem Bach
Streng wacht die Ente über ihre herumstrawanzenden Kinder

Auf 10 Kleine aufzupassen, macht schon hungrig. Noch turnen die Lütten am Ufer und im Wasser herum. Da das Wetter z.Zt. äußerst schlecht ist (kalt und Regen), wird der Ausflug recht schnell beendet und alle sammeln sich bei Muttern.

Hudernde Ente mit Küken
Unter Muttern ist’s am wärmsten

Wie sich das gehört, hudert die Alte. Ob alle 10 Platz unter dem wärmenden und vor Regen schützenden Federkleid finden?

Hudernde Ente
Alle werden keinen Platz finden

Veröffentlicht von

Peter Lederer

Geboren im Norden Deutschlands, dann aber dreißig mal umgezogen. Lange Jahre habe ich in Österreich gelebt, ein gutes Jahr in der Schweiz und fühle mich heute im Nordwesten Münchens wohl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.