Rehreicher Morgen

PL Die ersten Fotos heute Morgen waren eigentlich nur dem beginnenden Tag gewidmet. Das ich durchs Fernglas dabei noch vier Rehe, ein Bock, ein Kitz und zwei Ricken, beobachten konnte, war das Sahnehäubchen. Ich wußte ja nicht, daß noch folgten: eine Ricke mit zwei Kitzen, eine Ricke mit einem Kitz, eine Ricke alleine und immer wieder laut rufende Kanadagänse in der aufgehenden Sonne. Eine herrlich abwechslungsreiche, zweistündige Fotopirsch.

Vor Sonnenaufgang im Hebertshauser Moos
Hier sah ich die ersten 4 Rehe, das Licht reichte aber noch nicht für ein Foto.
Sonnenaufgang im Hebertshauser MoosKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/20s | Brennweite: 26mm | ISO: 100 | Aufgenommen: 21 September 2019 |

Kanadagänse fliegen mit lautem Trompeten vorbei
Kanadagänse fliegen vorbeiKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 400mm | ISO: 110 | Aufgenommen: 21 September 2019 |

Ricke mit zwei Kitzen
Ricke mit zwei KitzenKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/160s | Brennweite: 400mm | ISO: 3200 | Aufgenommen: 21 September 2019 |

Kiesweiher
Ganz leichter Nebel lag über dem Wasser, an einer Ecke strahlte aber bereits die Sonne hin.
KiesweiherKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/80s | Brennweite: 100mm | ISO: 400 | Aufgenommen: 21 September 2019 |

KiesweiherKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/80s | Brennweite: 18mm | ISO: 400 | Aufgenommen: 21 September 2019 |

»Goldene« Kanadagänse
Kanadagänse fliegen vorbeiKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 400mm | ISO: 200 | Aufgenommen: 21 September 2019 |

Ricke mit Kitz
Auf dem Rückweg konnte ich erst die beiden beobachten …
Ricke mit KitzKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 400mm | ISO: 1250 | Aufgenommen: 21 September 2019 |

… und sah dann noch, kurz bevor ich am Auto anlangte, diese Ricke, die in aller Seelenruhe den Feldweg überquerte.
Ricke auf FeldwegKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 400mm | ISO: 2500 | Aufgenommen: 21 September 2019 |

Kleines Sammelsurium eine Fotoabends

PL Gestern war ich seit langer Zeit mal wieder an einem Ort, den ich schon lange nicht mehr besucht hatte. Ein kleines Naturschutzgebiet mit einem wunderschönen Altwasser der Amper. Höhepunkt dieses Rundgangs war der letzte Blick, den ich vor dem Heimweg aufs Wasser warf. Dort entdeckte ich durchs Fernglas einen Eisvogel mit einem gefangenen Fisch im Schnabel. Er war zum einen leider sehr weit entfernt, zum anderen hatter er den Fisch bereits verschlungen, als ich das erste Foto schoss. Trotzdem eine schöne Erinnerung.

Eine Spechtflöte
So nennt man Bäume, die von oben bis unten von Spechthölen durchzogen sind.

SpechtflöteKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/7.1 | Verschlusszeit: 1/50s | Brennweite: 31mm | ISO: 400 | Aufgenommen: 19 September 2019 |

Kreuzspinne im Netz

KreuzspinneKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/7.1 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 400mm | ISO: 320 | Aufgenommen: 19 September 2019 |

Eisvogel

EisvogelKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 400mm | ISO: 200 | Aufgenommen: 19 September 2019 |

Ende des Sommers

PL Der Sommer neigt sich seinem Ende zu, wir hatten schon ein paar grauslige Tage. Es sind aber doch noch Insekten zu finden, wenn auch nicht mehr so zahlreich.

Hauhechel Bläuling
Hauhechel BläulingKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/13 | Verschlusszeit: 1/100s | Brennweite: 105mm | ISO: 400 |

Hauhechel Bläuling
Hauhechel BläulingKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/4.5 | Verschlusszeit: 1/640s | Brennweite: 105mm | ISO: 100 |

Distelfalter
DistelfalterKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/13 | Verschlusszeit: 1/80s | Brennweite: 105mm | ISO: 100 |

Grashüpfer

Welcher genau das ist, weiß ich (noch) nicht.

GrashüpferKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/4.5 | Verschlusszeit: 1/400s | Brennweite: 105mm | ISO: 100 |

Libelle

Auch da weiß ich noch nicht genau, welche Art das ist.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/16 | Verschlusszeit: 1/100s | Brennweite: 105mm | ISO: 100 | Belichtungsvorgabe: +1.3EV |

Kinderbeschäftigung

PL Heute Morgen, kurz nach Sonnenaufgang, konnte ich eine Ricke mit ihrem Kitz beim Spielen beobachten. Es war köstlich anzuschauen. Nachdem die Ricke wohl den Startschuß gegeben hatte, rannte das Kitz in einem Affenzahn über die Wiese, schlug Haken wie ein Hase und mußte dann unbedingt auch noch einen »Revierkampf« mit seiner Mutter austragen. Die Ricke beendete das Spiel dadurch, daß sie auf dem Weg ins Bett voranging.
Leider waren Licht und Entfernung nicht so optimal, ich habe mich aber nicht näher herangetraut, da es kaum Deckung gab.

Die Ricke zeigt dem Kitz, daß es jetzt losgehen kann
Ricke mit KitzKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 400mm | ISO: 2500 | Aufgenommen: 1 September 2019 |

Und wie es losgeht: Kitz in Schräglage
Ricke mit spielendem KitzKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 400mm | ISO: 2000 | Aufgenommen: 1 September 2019 |

Alle Varianten der Fortbewegung werden ausprobiert
Springendes KitzKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 400mm | ISO: 2000 | Aufgenommen: 1 September 2019 |

Und jetzt so tun, als sei man ein Bock
Schaukampf zwischen Ricke und KitzKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 400mm | ISO: 2500 | Aufgenommen: 1 September 2019 |

Danach heißt es: ab ins Bett
Kitz vor WaldrandKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/200s | Brennweite: 400mm | ISO: 3200 | Aufgenommen: 1 September 2019 |