Zutrauliche Tannenmeisen

PL Heute morgen um 06:30 Uhr bin ich bei -6°C losgezogen, um Rehe zu fotografieren. Das ist mir auch mehr schlecht als recht gelungen.

Rehe am Waldrand Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/60s | Brennweite: 400mm | ISO: 2000 | Aufgenommen: 7 Februar 2020 |

Bei einem Schlenker vorbei an einer Beobachtungshütte sah ich ein paar Tannenmeisen. Die wiederum sahen entweder mich nicht, oder sie waren an mir interessiert. Z.T. bis auf Armeslänge saßen sie neben mir in den Zweigen und ließen sich auch nicht stören, als ich meine Kamera vors Auge hielt. Es war ein sehr enspanntes Meisenschooting.

TannenmeiseKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/400s | Brennweite: 240mm | ISO: 2000 | Aufgenommen: 7 Februar 2020 |

TannenmeiseKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/50s | Brennweite: 400mm | ISO: 2000 | Aufgenommen: 7 Februar 2020 |

TannenmeiseKamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/50s | Brennweite: 400mm | ISO: 2000 | Aufgenommen: 7 Februar 2020 |

Veröffentlicht von

Peter Lederer

Geboren im Norden Deutschlands, dann aber dreißig mal umgezogen. Lange Jahre habe ich in Österreich gelebt, ein gutes Jahr in der Schweiz und fühle mich heute im Nordwesten Münchens wohl.