Amperspaziergang in Günding

PL Wasservögel wollte ich heute fotografieren, wenn möglich, auch den Nachwuchs. Doch den gab es noch nicht, dafür allerdings Wasserbewohner, mir denen ich nicht gerechnet hatte.

Der erster, den ich “erwischte”, hatte mit Wasservögeln allerdings nichts zu tun.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 600mm | ISO: 1000 |

Die Sumpfmeise war zwar sehr nahe am Wasser, als ich sie fotografierte, ist deshalb aber auch noch lange kein Wasservogel.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 600mm | ISO: 1000 |

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/400s | Brennweite: 380mm | ISO: 1000 |

Jetzt kommen wir der Sache schon näher. Das eigentliche Motiv, die Bachstelze, ist zwar auch kein Wasservogel, aber immerhin ist auf dem Bild auch ein Blässhuhn zu sehen.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/500s | Brennweite: 600mm | ISO: 1000 |

Und Blässhühner sah ich mehrere, an mindestens fünf Nestern kam ich vorbei. Dies hier mußte sich mal kratzen, putzen und räkeln. Alles natürlich ganz vorsichtig, damit dem zerbrechlichen Nachwuchs unter ihm nichts passiert.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/1000s | Brennweite: 600mm | ISO: 1000 |

Und dann ganz langsam und behutsam wieder in Brutstellung gehen.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/2000s | Brennweite: 550mm | ISO: 1000 |

Und immer schön wachsam sein, wenn diese zweibeinigen Gestalten am Ufer langmaschieren.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/800s | Brennweite: 500mm | ISO: 1000 |

Und zum Schluß noch die Amperbewohner, mit denen ich überhaupt nicht gerechnet hatte. Die Schildkröten waren recht groß, ca. 25 cm lang.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/800s | Brennweite: 600mm | ISO: 1000 |

[Nachtrag 06.05.18]

Noch zwei Bilder zum Thema Holz. Hier haben die Biber einen Damm gebaut.

Kamera: DSC-RX100M2 | Blende: ƒ/5 | Verschlusszeit: 1/40s | Brennweite: 10.4mm | ISO: 200 |

Diesen “Baum” fand ich witzig, da das Wurzelwerk im Verhältnis zum verbliebenen Stamm doch etwas überdimensioniert erscheint.

Kamera: DSC-RX100M2 | Blende: ƒ/3.2 | Verschlusszeit: 1/200s | Brennweite: 10.4mm | ISO: 100 |

Veröffentlicht von

Peter Lederer

Geboren im Norden Deutschlands, dann aber dreißig mal umgezogen. Lange Jahre habe ich in Österreich gelebt, ein gutes Jahr in der Schweiz und fühle mich heute im Nordwesten Münchens wohl.