Starennachwuchs 2

PL Jetzt wird es wohl nur noch wenige Tage dauern, bis die Jungen den Nistkasten verlassen. Sie wagen sich inzwischen sehr weit raus, bald wird ihnen die Schwerkraft die Frage, ob bleiben oder nicht, abnehmen.

Junger Star schaut aus dem Nistkasten
Er wagt sich schon sehr weit raus

Inzwischen füttern die Alten nur noch „en passant“. Die bequemste Methode funktioniert allerdings noch nicht:

Star versucht, Junges vom Dach des Nistkastens aus zu füttern
Noch klappt die Methode nicht zufriedenstellend

Also doch Fütterung im Flug. Je nach Einflugschneise von vorne …

Star füttert Junges im Flug
Von vorne geht es

… oder von der Seite.

Star füttert Junges im Flug
Variante 2: Anflug von der Seite

Es sind übrigens mindestens zwei Küken, ich konnte beobachten, wie sich zwei gleichzeitig versuchten, von innen durch das Einflugloch zu zwängen um die Pole Position beim Füttern zu haben.

Veröffentlicht von

Peter Lederer

Geboren im Norden Deutschlands, dann aber dreißig mal umgezogen. Lange Jahre habe ich in Österreich gelebt, ein gutes Jahr in der Schweiz und fühle mich heute im Nordwesten Münchens wohl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.