Tolle Farben, tote Tiere

PL Nach längerer Zeit mal wieder ein sehenswerter Sonnenuntergang.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 40mm | ISO: 100 |

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/160s | Brennweite: 46mm | ISO: 100 |

Gestern war ich bereits auf dem Weg zurück zum Auto, als ich diesen Himmel sah. Es schien, als würde hinter der Hügelkette ein riesiges Feuer lodern.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/3.5 | Verschlusszeit: 1/250s | Brennweite: 35mm | ISO: 1250 |

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/4.5 | Verschlusszeit: 1/100s | Brennweite: 35mm | ISO: 1600 |

Da ich heute ohnehin in Dachau war, bin ich anschließend bei Günding an der Amper spazieren gegangen.

Der Kormoran kam vom Schwimmen, anschließend mußte er sein Gefieder in der Sonne trocknen.
Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/400s | Brennweite: 600mm | ISO: 400 |

Erst viel später und zunächst beim Blick durchs Fernglas sah ich die Schildkröte links unten im Eck.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/320s | Brennweite: 600mm | ISO: 400 |

Das es Herbst ist, merkt man nicht nur an den kühlen Temperaturen, die sich bereits kurz vor Sonnenuntergang einstellen.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/160s | Brennweite: 35mm | ISO: 320 |

Zum Abschluß des Spazierganges gab es dann noch eine tote Bisamratte. Sie sieht ziemlich unversehrt aus, ich konnte mir keinen Reim auf ihren Tod machen.

Veröffentlicht von

Peter Lederer

Geboren im Norden Deutschlands, dann aber dreißig mal umgezogen. Lange Jahre habe ich in Österreich gelebt, ein gutes Jahr in der Schweiz und fühle mich heute im Nordwesten Münchens wohl.