Der neue Trend – natürliches Bauen

PL Eingepaßt in die Natur und trotzdem wohnlich, erschwingliche Preise, wunderschönes Ambiente – was in München unbezahlbar ist, gibt es an der Amper (fast) umsonst. Nur bauen muß man es selber.

Hier das Model »Mehrfamilienhaus«, fünfstöckig, schlanke Außenmaße, teilweise mit Einliegerwohnung, fast komplett unterkellert.

Alter Baumstamm mit vielen Spechtlöchern
Fünf Etagen
Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/5 | Verschlusszeit: 1/100s | Brennweite: 17mm | ISO: 500 | Aufgenommen: 1 Januar 2018 |

In flacherer Bauweise, dafür mit wunderschönem Blick aufs Wasser, das Model »Bungalow« mit Platz für bis zu 6 Bewohner. Aufgrund der hochwassergefährdeten Lage sollten sich nur gute Schwimmer oder, noch besser, ausgebildete Taucher bewerben.

Biberburg
Biberburg
Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/100s | Brennweite: 17mm | ISO: 320 | Aufgenommen: 1 Januar 2018 |

Beinahe künstlerisch mutet das Modell »Flechtzaun« an. In sehr luftiger Bauweise, trotzdem stabil und formschön, spricht es in erster Linie diejenigen an, die bislang komplett unter freiem Himmel geschlafen haben.

Verschachtelte Baumstämme und Äste
Filigrane Flechtarbeit
Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/160s | Brennweite: 17mm | ISO: 500 | Aufgenommen: 1 Januar 2018 |

Veröffentlicht von

Peter Lederer

Geboren im Norden Deutschlands, dann aber dreißig mal umgezogen. Lange Jahre habe ich in Österreich gelebt, ein gutes Jahr in der Schweiz und fühle mich heute im Nordwesten Münchens wohl.