Kalter Morgen, bunter Abend

PL Kalt war es, -3°C – schön war es aber auch. Inzwischen kann ich mir einen Samstag Morgen im Bett gar nicht mehr vorstellen.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/11 | Verschlusszeit: 1.6s | Brennweite: 35mm | ISO: 100 | Belichtungsvorgabe: -2/3EV |

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/6s | Brennweite: 70mm | ISO: 100 | Belichtungsvorgabe: -2/3EV |

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/14 | Verschlusszeit: 1/100s | Brennweite: 35mm | ISO: 100 | Belichtungsvorgabe: -2/3EV |

Am Abend hielt ich mal wieder Ausschau nach den Rehen, die ich seit Tagen nicht mehr gesehen habe. Sie waren von einem auf den anderen Tag verschwunden. Auch heute hatte ich kein Glück, obwohl ich ziemlich lange sitzen blieb, ich hätte in dem Dämmerlicht schon längst nicht mehr fotografieren können. Nein, sie kamen einfach nicht. Dann muß ich mich wohl doch mal auf die Suche machen um zu erfahren, wohin sie abgewandert sind.
Dafür konnte ich die zwei Fasanen-Männer beobachten, es war also doch kein ganz fotoloser Abend.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/80s | Brennweite: 600mm | ISO: 1000 |

Herbst-Beeren

PL Das Laub ist nun schon zu großen Teilen von den Bäumen und Büschen gefallen. Die Früchte aber halten sich noch und werden dem ein oder anderen Vogel als Ersatznahrung dienen.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/2.8 | Verschlusszeit: 1/640s | Brennweite: 50mm | ISO: 100 |

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/80s | Brennweite: 50mm | ISO: 100 |

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/80s | Brennweite: 50mm | ISO: 100 |

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/80s | Brennweite: 50mm | ISO: 100 |

Und zum Schluß noch eine herbstliche Ansicht von Hebertshausen, München und den Alpen.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/160s | Brennweite: 50mm | ISO: 200 |

Morgen- und Abendstimmung in Hebertshausen

PL Den frühen Morgen und den Abend genoss ich heute in vollen Zügen. Morgens lag die Temperatur knapp über dem Gefrierpunkt, tagsüber habe ich im T-Shirt auf der Terrasse meine Mittagspause verbracht und Abends um 18 Uhr hatten wir noch 14 °C. Hier ein paar Bilder von Mond, Sonnenauf- und Untergang und Herbertshausen in der frühen Dunkelheit.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/7.1 | Verschlusszeit: 1/2s | Brennweite: 600mm | ISO: 400 |

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/7.1 | Verschlusszeit: 1/2s | Brennweite: 600mm | ISO: 400 |

Kamera: DSC-RX100M2 | Blende: ƒ/4.9 | Verschlusszeit: 1/8s | Brennweite: 37.1mm | ISO: 800 |

Kamera: DSC-RX100M2 | Blende: ƒ/4 | Verschlusszeit: 1/125s | Brennweite: 10.4mm | ISO: 160 |

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/14 | Verschlusszeit: 1/30s | Brennweite: 26mm | ISO: 100 |

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/100s | Brennweite: 50mm | ISO: 100 |

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/15s | Brennweite: 17mm | ISO: 100 |

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/16 | Verschlusszeit: 15s | Brennweite: 50mm | ISO: 400 |

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/16 | Verschlusszeit: 13s | Brennweite: 50mm | ISO: 400 |

Gut gedacht, halbschlecht gemacht

PL Seit Tagen beobachte ich drei Rehe, die über ein abgeerntetes Feld zu einer Wiese marschieren, um dort zu äsen. Ich habe bislang aber noch nicht gesehen, woher genau sie gekommen sind bzw. wo sie ihren Unterstand haben. Allerdings vermutete ich, daß ein an den Acker angrenzendes Sonnenblumenfeld (komischerweise immer noch nicht geerntet) ihr Tagesrückzugsgebiet ist.

Also hockte ich mich heute direkt an das Sonnenblumenfeld und mußte auch nur ca. eine dreiviertel Stunde warten.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/500s | Brennweite: 600mm | ISO: 6400 |

Ricke und Kitz erschienen zusammen und hatten mich offensichtlich noch nicht bemerkt, denn sie begannen friedlich zu äsen.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/500s | Brennweite: 600mm | ISO: 6400 |

Da jedoch sah und/oder hörte mich die Ricke und wurde sehr aufmerksam. Das Kitz hingegen fraß erst einmal genüßlich weiter.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/500s | Brennweite: 600mm | ISO: 6400 |

Das irgendetwas nicht stimmte, bemerkte das Kitz dann wohl auch, schaute aber erst einmal in die falsche Richtung.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/500s | Brennweite: 600mm | ISO: 6400 |

Da die Mutter die Blickrichtung deutlich vorgab, entschied sich auch das Kitz, die Gefahr aus der anderen Richtung kommen zu sehen.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/500s | Brennweite: 600mm | ISO: 6400 |

Kurz darauf machten die beiden Kehrt und verschwanden blitzschnell im Sonnenblumenfeld. Ich konnte nur noch dem fliehenden Bock, der sich inzwischen dazugesellt hatte, hinterherfotografieren.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/6.3 | Verschlusszeit: 1/500s | Brennweite: 600mm | ISO: 6400 |

Ein Morgen nach der Kaltfront

PL Gestern und vorgestern hatte uns eine Kaltfront erwischt mit Tageshöchsttemperaturen von 4°C und Dauerregen. Gestern Abend begann die Temperatur zu steigen, heute morgen un 5:30 Uhr hatten wir 12°C und Sternenhimmel. Auf ins Dachauer Hinterland! Die blaue Stunde war so blau, wie ich sie selten erlebt habe.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/2.5s | Brennweite: 46mm | ISO: 100 | Belichtungsvorgabe: -2/3EV |

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/10s | Brennweite: 50mm | ISO: 100 | Belichtungsvorgabe: -2/3EV |

Auch der Beginn des Sonnenaufgangs war sehenswert.

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/160s | Brennweite: 50mm | ISO: 100 | Belichtungsvorgabe: -1EV |

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/40s | Brennweite: 17mm | ISO: 100 | Belichtungsvorgabe: -2/3EV |

Kamera: NIKON D5300 | Blende: ƒ/8 | Verschlusszeit: 1/160s | Brennweite: 17mm | ISO: 100 | Belichtungsvorgabe: -2/3EV |